information in english
 

Messtechnische Leistungen


Im Zuge der bauökologischen Arbeit sind messtechnische Leistungen sowohl bei der Ursachenerkundung als auch als Nachweis einer erfolgreichen Umsetzung von Bedeutung.

Raumklima - Hygrothermische Langzeitmessungen: 

  • Aufzeichnung von Temperatur, Luftfeuchte, CO2, zur Dokumentation des Benutzerverhaltens, etwa bei Schimmelbefundungen.

Raumluftqualität

  • Zum Qualitätsnachweis nach einer bauökologischen Begleitung / Chemikalienmanagement oder im Schadensfall koordinieren wir Messungen der Raumluftqualität. Zentrale Messparameter sind VOC (flüchtige organische Verbindungen), Formaldehyd und Schimmelsporenkonzentration. Im Anlassfall kann das Messspektrum erweitert werden.

Untersuchung von Hausstaubproben auf mittel- bis schwerflüchtige organische Verbindungen

  • Zum Qualitätsnachweis nach einer bauökologischen Begleitung / Chemikalienmanagement oder im Schadensfall sind diese Messungen eine gute Ergänzung der "üblichen" Messungen der Raumluftqualität auf VOC und Formaldehyd. Denn viele Schadstoffe befinden sich aufgrund ihrer chemischen Eigenschaften nicht in der Raumluft, sondern sind vorrangig im Hausstaub nachweisbar. Auch dort auffindbare Schadstoffe können die Gesundheit der NutzerInnen beeinträchtigen. Zu den untersuchten Schadstoffen gehören etwa Organochlor-Biozide (wie PCP), Organo-Phosphor-Biozide, Pyrethroide (wie Permethrin), Phthalate, PCBs, Tris-Phosphate (wie TBEP) und bromierte Flammschutzmittel (HBCD). Viele dieser Substanzen sind gesundheits- und/oder umweltschädlich.