information in english
 

Klimafit-Beratung:


© mittelbayrische.de
© Sto Ges.m.b.H.

Wie können die Unternehmen in der Bauwirtschaft auch unter veränderten Klimabedingungen erfolgreich bleiben?

bauXund bietet mit dem Institut für Meteorologie der Wiener Universität für Bodenkultur eine neue Dienstleistung rund um das Thema Klimawandel-Vorsorge an: Unternehmen aus der Bau- und Immobilienwirtschaft werden von diesem Leistungsangebot profitieren, in dem sie die für die nächsten 20-30 Jahre gut prognostizierbaren Klimarisiken in ihrer Produktentwicklung bzw. Immobilienplanung und –bewirtschaftung berücksichtigen können.

Ausgangssituation und Hintergrund

Es besteht wissenschaftlicher Konsens darüber, dass die Klimaänderung nicht mehr verhindert, sondern nur in ihrer Auswirkung gemindert werden kann. Höhere Temperaturen, längere Hitze- und Dürreperioden, intensivere Starkregenereignisse, Überschwemmungen und Starkwinde werden einen massiven Einfluss auf Absatzmärkte, Zulieferketten, Produktions- und Geschäftsprozesse, betriebliche Infrastruktur und auf die Gesundheit von MitarbeiterInnen eines Unternehmens haben. Gleichzeitig kann der Klimawandel auch neue Chancen bieten, die genutzt werden sollten - z.B. durch Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen.

Um die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit dieser Branche zu sichern, müssen in Hinkunft die möglichen Folgen des Klimawandels klar in unternehmerische Planungs- und Entscheidungsprozesse mit berücksichtigt werden.

bauXund-Beratungsangebot: In vier Schritten zum klimafitten Unternehmen.

Das interaktive Workshop-Design besteht aus vier aufbauenden Modulen und ermöglicht einen intensiven Austausch aller verantwortlichen Mitarbeiter. Somit wird sichergestellt, dass das erforderliche Klimarisiko-Bewusstsein im Unternehmen verankert wird und die identifizierten Maßnahmen die größtmögliche Wirkung für das Unternehmen entfalten können.

Nach jedem Modul entscheidet der Auftraggeber, ob sie weiter machen wollen oder ob die gewonnen Informationen bereits ausreichen.

Mehrwert des Beratungsangebots

  • Klimarisiken proaktiv managen: Die Unternehmen kennen ihre Klimarisiken und können negativen Auswirkungen vorbeugen. 
  • Vertrauen aufbauen: Transparent machen der Unternehmensaktivitäten zur Reduktion der Klimarisiken entlang der Wertschöpfungskette transparent. So gewinnen diese Vertrauen bei relevanten Stakeholdern.
  • Kunden überzeugen und gewinnen: Kommunizieren ihre Aktivitäten zum Klimarisiko-Management. So ermöglichen sie ihren Kunden, sich über die Vorteile ihrer klimafitten Produkte, Prozesse, Konzepte und Pläne zu informieren.
  • Auf künftige Regulierungen vorbereiten: Mit der Entwicklung klimafitter Produkte und Prozesse sind diese auf künftige gesetzliche und normative Anforderungen bestmöglich vorbereitet.
  • Wissensvorsprung nutzen – klimafitte Entscheidungen treffen: Unternehmen kennen die für sie wirtschaftlich relevanten Klimarisiken und ihr Potenzial für neue Geschäftschancen. 
  • Ressourcen schonen: Durch das zeiteffiziente Workshop-Format erfolgt eine effiziente Abwicklung. Dies spart die Personalressourcen bei den Auftraggebern. 
  • Geballtes Wissen nutzen: Ausgewählte Top-ExpertenInnen begleiten – auf Wunsch auch langfristig - auf dem Weg zum klimafitten Unternehmen. 

>> Download Folder: auf klimafit-beratung bauen