information in english
 

Naturparkschule Dobratsch mit bauXund


Foto: © Arch+More ZT GmbH
Foto: © Arch+More ZT GmbH

Das klimaaktiv Programm des Umweltministeriums hat die Generalsanierung der Volksschule Arnoldstein als Vorzeigeprojekt des Monats März ausgezeichnet. Das Projekt hat mit 978 von 1000 möglichen Punkten den klimaaktiv Gold Standard erreicht. bauXund war für die bauökologischen Produktprüfungen und –freigaben verantwortlich.

Die nun unter Federführung des  Architekturbüro Arch+MoreZT aus Velden sanierte Kärntner Volksschule – auch Naturparkschule Dobratsch genannt – ist ein gelungenes Beispiel wie man aus einem Baukörper, der im Laufe der Jahrzehnte gewachsen ist, ein energieeffizientes Gebäude machen kann. Die etwa 4.500 m2 große Volksschule besteht aus einem Altbau (1920), einer Aufstockung (1970) und einem Anbau (1990) und wurde hochwertig saniert und barrierefrei erschlossen.

Das Herzstück der Sanierung ist die kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung. Diese schafft gleichzeitig zwei wichtige Vorteile. Einerseits wird so eine optimale Raumluftqualität in den Klassenräumen und damit beste Lernbedingungen sichergestellt. Andererseits werden so die Lüftungswärmeverluste deutlich reduziert und damit die Energieeffizienz des Gebäudes deutlich erhöht. Mit einer 20kWp Photovoltaikanlage wird ein Teil des Strombedarfs abgedeckt, der übrige durch zugekauften, zertifizierten Ökostrom.

Auch bei den Baustoffen wurde auf hohe Qualität geachtet: Das Hauptgebäude wurde mit eine Hanf-WDVS gedämmt, das Dach des Turnsaals mit Zellulosedämmung und beim Fenstertausch wurden 3-Scheiben Holz-Alu Fenster mit außenliegenden Sonnenschutzlamellen eingebaut. Im Innenbereich sorgte das Chemikalien- und Produktmanagement von bauXund für Schadstoffvermeidung von Lösungsmitteln, Formaldehyd, Schwermetallen etc. Die zwei durchgeführten Raumluftmessungen belegen mit VOC-Werten unter 100 Mikrogramm/m3 die exzellente Luftqualität.

Die Naturparkschule Arnoldstein in Kärnten stellt unter Beweis, dass zukunftsorientiertes und klimaschonendes Sanieren einen großen Mehrwert schafft. Der klimaaktiv Gebäudestandard ist ein idealer Leitfaden, um ein gesamtheitliches Konzept, das Energieeffizienz, Bauökologie und Behaglichkeit gleichermaßen fordert und fördert, umzusetzen und unabhängig bewerten zu lassen. Für bauXund ist nach der Sanierung des Kindergarten Velden (2013) und der Musikschule Velden (2015) die Naturparkschule Arnoldstein 2016 die dritte erfolgreiche Zusammenarbeit mit Arch+More ZT in Kärnten, die alle von klimaaktiv zertifiziert wurden.